Christian Koller, Adrian Zimmermann, Rita Lanz

Quellenbestände zum Landesstreik

Der Artikel gibt einen Überblick über Quellenbestände, auf die sich die vergangene und aktuelle Forschung gestützt hat, und weist auch auf Quellen hin, deren Auswertung noch nicht erfolgt ist. Im Einzelnen diskutiert werden die amtlichen Quellen bei Bund, Kantonen und Gemeinden, die Akten von Arbeiterbewegung, Wirtschaftsverbänden, Unternehmen und bürgerlichen Organisationen, Personennachlässe, visuelle Quellen und Bestände in ausländischen Archiven. Einerseits zeigen sich bei den eher «traditionellen» Quellenbeständen wie amtlichen und Organisationsakten und Personennachlässe teilweise auffällige Überlieferungslücken. Andererseits wird deutlich, dass verschiedene Quellentypen, die etwa die regionale Ebene oder die internationale Wahrnehmung des Landesstreiks betreffen, von der Forschung noch sehr unvollständig bearbeitet sind.

Erschienen in: traverse, 2018/2, S. 307.

code & design by eMeidi.com