Katja Hürlimann, Frédéric Joye-Cagnard, Mario König, Daniela Saxer, Stefan Nellen

Sozialgeschichte der Schweiz – eine historiografische Skizze. Einleitung

Im Anschluss an das Heft 2010/1, Wirtschaftsgeschichte, wird das Heft 2011/1 die Entwicklung der Sozialgeschichte in der Schweiz thematisieren. Es geht um Forschungsstand und Literaturübersicht, Erreichtes und bestehende Defizite in den sozialgeschichtlichen Analysen der Schweiz.
Das Heft wird zehn Beiträge enthalten, die verschiedene Bereiche chronologisch systematisierend abdecken. Aus Mittelalter und Früher Neuzeit: ländliche und städtische Gesellschaft, Soziabilität und Verwandtschaft, Devianz und Kriminalität, soziale Unruhen. Aus dem 19./20. Jahrhundert: Klassen, Schichten, soziale Gruppen, soziale Bewegungen, Minderheiten/Flüchtlinge/Migration, Geschichte des Sozialstaats. In zwei weiteren Beiträgen geht es periodenübergreifend um Weiterentwicklungen im Bereich der Geschlechtergeschichte sowie der vielfältigen Popularisierungsformen für ein breiteres Publikum.

Erschienen in: traverse, 2011/1, S. 9.

code & design by eMeidi.com