traverse 1999/1
Non-lieux de mémoire

Editorial

Schwerpunkt

Die Krise der Gedächtnisorte und die Havarie der Erinnerungspolitik. Zur Diskussion um das kollektive Gedächtnis und die Rolle der Schweiz während des Zweiten Weltkriegs
Fahnengeschichten. Erinnern in der spätmittelalterlichen Gemeinde
(Poetisches Gedächtnis und Politik des Vergessens im antiken Griechenland)
Tote im Bundesarchiv. Die vergessenen Gefallenen und Verwundeten des Bürgerkriegs von 1847 in der Schweiz
(Über das Vergessen von antifaschistischen Zeitschriften aus der Westschweiz)
(1798: ein widersprüchlicher «lieu de memoire». Die Jubiläumsfeierlichkeiten der Kantone Waadt und Aargau)
«Autobiographie einer Nation». Antifaschismus und Widerstand im italienischen Gedächtnis
Der internationale Frauentag. « Lieu de mémoire » und « non-lieu de mémoire » zugleich

Bilder

Alte Denkmäler als Denkmal. Der Budapester Statuenpark

Debatte

Kriegswirtschaft, Militär und Geschlecht. Der Reduitentscheid in geschlechtergeschichtlicher Perspektive

Dokument

Coca-Cola kontra Süssmost. Ein Fallbeispiel amerikanischen Einflusses auf die schweizerische Innenpolitik

Literatur zum Thema

Literatur zum Thema

Allgemeine Buchbesprechungen

Allgemeine Besprechungen