Cover der Ausgabe 2001/2

«Der Experte»

traverse, 2001/2

Editorial

Beatrice Schumacher, Thomas Busset

"Der Experte": Aufstieg einer Figur der Wahrheit und des Wissens

Schwerpunkt

Anne-Françoise Gilbert

HistorikerInnen als ExpertInnen : neue soziale Formen der Wissensproduktion

Achim Landwehr

Wissen machen ist Macht : Kommissionen im frühzeitlichen Venedig

Thomas Busset, Diana Le Dinh

Sozialenqueten und der Aufstieg statistischer Expertise im 19. Jahrhundert in der Schweiz

Originaltitel: Les enquêtes sociales et l'émergence de l'expertise statistique au 19e siècle en Suisse

Rainer Egloff

Soziale Frage und Expertise : zur Aushandlung eines soziologischen Habitus in den USA vor 1945

Madeleine Herren, Sacha Zala

"Die Experten verplichten ihre Regierungen in keiner Weise" : Experten im Milizsystem der schweizerischen Aussenpolitik der Zwischenkriegszeit

Sophie Pavillon

Wirtschaftliche Wahlverwandtschaften und die Nützlichkeit der Konjunkturdiagnose in der Schweiz, 1932–1947

Originaltitel: Les affinités économiques et le bon usage du diagnostic conjoncturel en Suisse, 1932-1947

Kolbe Wiebke

Kindeswohl und Müttererwerbstätigkeit : Expertenwissen in der schwedischen und bundesdeutschen Kinderbetreuungspolitik der 1960er- und 1970er-Jahre

Fotobeitrag

Susanne Schattenberg

"Uniformierte Schädlinge" : die alten technischen Spezialisten und die Kulturrevolution in der Sowjetunion

Essay

Daniel Hagmann

Auf die Zunge beissen und zuhören? Gedanken zu einem Experiment

Dokument

Michel Porret

Objectiver les "lieux du crime" : l'enjeu de la topographie judiciaire, 19e siècle

Debatte

Walter Leimgruber

Das "Hilfswerk für die Kinder der Landstrasse"

code & design by eMeidi.com