traverse 2002/1
Der Schweizer Kunstmarkt (19.–20. Jahrhundert)

Editorial

Le marché de l'art en Suisse : un terrain opaque à défricher
(Der schweizerische Kunstmarkt : intransparent und von der Forschung wenig beachtet)
Der schweizerische Kunstmarkt : intransparent und von der Forschung wenig beachtet

Schwerpunkt

Histoire de l'art - marché de l'art : le musée d'art moderne en Suisse
(Geschichte der Kunst und des Kunstmarkts. Das Museum moderner Kunst in der Schweiz)
Le marché suisse de l'art 1886-2000 : un survol chiffre
(Der Schweizer Kunstmarkt 1886–2000. Ein statistischer Überblick)
Heinrich Angst : collectionneur-marchand et premier directeur du Musée nationale suisse
(Heinrich Angst: Sammler, Kunsthändler und erster Direktor des schweizerischen Landesmuseums)
Le take-off du marché de l'art en Suisse romande durant la Première Guerre mondiale
(Das Take- off des Kunstmarkts in der Westschweiz zur Zeit des Ersten Weltkriegs)
Ein Kunststifter zwischen Diskretion und Demonstration : die gescheiterte Stiftung Robert von Hirsch in Basel
Le marché de l'art en Suisse à la fin du 20e siècle vu à travers l'évolution des ventes aux enchères publiques
(Internationale Auktionshäuser und Kunsthandel in der Schweiz seit den 1960er-Jahren)

Bilder

Schwerpunkt

Dubiose Geschäfte sind keine Kunst : die schweizerischen Regeln zum Kulturgütertransfer im internationalen Vergleich

Dokument

"Que la noble race des amazones..." : eine Chronik zum Freiburger Weiberkrieg 1757

Literatur zum Thema

Literatur zum Thema

Allgemeine Buchbesprechungen

Allgemeine Besprechungen