traverse 2003/1
Psychiatriegeschichte in der Schweiz (1850–2000)

Porträt

Editorial

Ausdifferenzierung der Psychiatrie in der Schweiz: Stand und Perspektive der psychiatriehistorischen Forschung
Diversification de la psychiatrie en Suisse : état et perspectives de recherche en histoire de la psychiatrie

Schwerpunkt

Die «Unschädlichmachung Gemeingefährlicher»: Anfänge und Entwicklung des psychiatrischen Massnahmenvollzugs im Kanton Bern zwischen 1850 und 1920
Zwischen Abhängigkeit und Emanzipation : Psychiatrie und Heilpädagogik in der deutschsprachigen Schweiz zwischen 1890 und 1930
Von den Irrenstatistiken zur «erblichen Belastung» der Bevölkerung: die Entwicklung der schweizerischen Irrenstatistiken zwischen 1850 und 1914

Bilder

Schwerpunkt

Zur Dichotomie von Alltags- und Fachwissen: die psychiatrische Familienpflege Zürich in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts
Pistes sociologiques pour une histoire des prescriptions de Ritaline aux enfants hyperactifs
(Soziologische Ansätze für eine Geschichte des Verschreibens von Ritalin an Hyperaktiven Kinder)

Debatte

Pas d'amnistie pour les brigadistes : la Suisse et le débat sur l'amnistie en faveur de volontaires de la guerre d'Espagne: 1939- 2002...

Literatur zum Thema

Literatur zum Thema

Allgemeine Buchbesprechungen

Allgemeine Buchbesprechungen