traverse 2004/2
Vermittlung von Geschichte

Porträt

Editorial

Introduction : la transmission de l'histoire: quels moyens pour quelle fin?
(Einleitung : Vermittlung von Geschichte: Mittel und Ziele)
Einleitung : Vermittlung von Geschichte: Mittel und Ziele

Schwerpunkt

Schweizergeschichte: Ein Sonderfall?
Comment communiquer l'histoire, la transmettre et la faire construire à l'école?
(Wie kann Geschichte im Unterricht vermittelt werden? Ist es möglich eine Anleitung zum kritischen und kreativen Umgang mit Geschichte zu geben?)
Vermittlung durch Inszenierung. Das historische Museum als «Depot» und Schauspieler als «Lagerführer». Interview mit Heinz Horat
Quand l'histoire s'expose : transmission et mise en scène du passé dans les musées d'art et d'histoire genevois

Bilder

Russie : un présent aux passés pluriels

Schwerpunkt

L'histoire entre Eltsine et Poutine : la vision du passé dans le discours politique russe
(Zwischen Jelzin und Putin. Geschichte und Geschichtsbilder im politischen Diskurs Russlands)
(Von den Grenzen der Vermittlung nationaler Geschichte in der Schule. Die Schulbuchdebatte in Bulgarien der 1990er Jahre)
Fiction sérielle et conscience historique dans le Québec d'aujourd'hui
(Geschichte und Fiktion in der Fernsehserie und ihre Wirkungen auf das Geschichtsbewusstsein Québecs in den 1990er Jahren)

Debatte

Hitler als "Charismatiker"? - "Zweiter Dreissigjähriger Krieg"?: zur Kritik an Hans- Ulrich Wehlers "Deutscher Gesellschaftsgeschichte"
Der geschichtsdidaktische Röstigraben : Anmerkungen aus der Deutschschweiz zur westschweizer Revue "Le Cartable de Clio"

Literatur zum Thema

Literatur zum Thema

Allgemeine Buchbesprechungen

Allgemeine Buchbesprechungen