traverse 2005/3
Einzelhandel, kulturhistorisch

Editorial

Schwerpunkt

«Das Produkt als Aufhänger für Information und Schulungsarbeit»: die entwicklungspolitische Konsumentenaktion «Jute statt Plastic», 1976–1979
Lebhafter Einzelhandel mit vielen Beteiligten : empirische Beobachtungen und methodische Überlegungen zur bernischen Ökonomie am Beispiel des Fleischmarkts im 17. und 18. Jahrhundert
La construction du marché par les intermédiaires : le commerce des charbons en France au 19e siècle
(Die Konstruktion des Marktes durch die Vermittler. Der französische Kohlehandel im 19. Jahrhunderts)

Bilder

«Nylsuisse. Qualité controlée»: zwölf Modefotos und der Schweizer Nylonmarkt

Schwerpunkt

Von Widersprüchen geplagt : die österreichischen Konsumgenossenschaften und ihre Unternehmensphilosophie, 1950- 1995
«Ist Verkaufen eigentlich ein Beruf?»: der Weg zur Berufsausbildung für Verkäuferinnen in der Schweiz
Als die Kassen lesen lernten : die Anfänge der rechnergestützten Warenwirtschaft bei der Migros

Freier Artikel

Pharma, Politik und Polypeptide : die Institutionalisierung der Molekularbiologie in Zürich, 1962-1971

Dokument

Le «Rapport Gautschi» : épreuve de force entre deux visions contradictoires de l'entreprise