Cover der Ausgabe 2005/3

Einzelhandel, kulturhistorisch

traverse, 2005/3

Editorial

Sibylle Brändli Blumenbach, Sébastien Guex, Beatrice Schumacher

Einzelhandel, kulturhistorisch

Schwerpunkt

Konrad J. Kuhn

«Das Produkt als Aufhänger für Information und Schulungsarbeit»: die entwicklungspolitische Konsumentenaktion «Jute statt Plastic», 1976–1979

Daniel Schläppi

Lebhafter Einzelhandel mit vielen Beteiligten : empirische Beobachtungen und methodische Überlegungen zur bernischen Ökonomie am Beispiel des Fleischmarkts im 17. und 18. Jahrhundert

Nadège Sougy

Die Konstruktion des Marktes durch die Vermittler. Der französische Kohlehandel im 19. Jahrhunderts

Originaltitel: La construction du marché par les intermédiaires : le commerce des charbons en France au 19e siècle

Oliver Kühschelm

Von Widersprüchen geplagt : die österreichischen Konsumgenossenschaften und ihre Unternehmensphilosophie, 1950- 1995

Isabel Koellreuter

«Ist Verkaufen eigentlich ein Beruf?»: der Weg zur Berufsausbildung für Verkäuferinnen in der Schweiz

Katja Girschik

Als die Kassen lesen lernten : die Anfänge der rechnergestützten Warenwirtschaft bei der Migros

Fotobeitrag

Beatrice Schumacher

«Nylsuisse. Qualité controlée»: zwölf Modefotos und der Schweizer Nylonmarkt

Der Artikel

Michael Bürgi

Pharma, Politik und Polypeptide : die Institutionalisierung der Molekularbiologie in Zürich, 1962-1971

Dokument

Gerhard Schnyder, Martin Lüpold, André Mach

Le «Rapport Gautschi» : épreuve de force entre deux visions contradictoires de l'entreprise

code & design by eMeidi.com