Cover der Ausgabe 2008/3

Tiere – eine andere Geschichte?

traverse, 2008/3

Editorial

Silke Bellanger, Katja Hürlimann, Aline Steinbrecher

Tiere - eine andere Geschichte?

Schwerpunkt

Stephanie Eichberg

Ambivalente Analogien. Die Auslotung der Mensch-Tier-Grenze im neurophysiologischen Experiment des 18. Jahrhunderts

Sascha Winter

«Könnt' man mit Tieren Freundschaft haben, so läge hier mein Freund». Grab- und Denkmäler für Tiere in Gärten und Parks des 18. Jahrhunderts

Aline Steinbrecher

Fährtensuche: Hunde in der frühneuzeitlichen Stadt

Michael Martin

Bergwelt-Pferde: Hybridwesen unter Tage

Maren Krähling, Maren Mangelsdorf

Speziesüberschreitende Kommunikations- und Beziehungsformen zwischen kybernetischen Organismen: Suchbewegungen zwischen Pferd, Mensch und Onkomaus im Zeitalter der Technoscience

Pascal Eitler

Eine Tiergeschichte der Moderne: theoretische Perspektiven

Thilo Billmeier

Zum Tod der Tiere

Porträt

Maya Brändli, Beat von Wartburg

Zum Gedenken an Barbara Lüem Ethnologin, Autorin, Beirätin von « traverse»

Dokument

Sebastian Bott

Sammeln, benennen, abbilden: ein «nach der Natur gemahltes» Vogelalbum aus Winterthur (1752-1787)

Debatte

Olivier Longchamp, Yves Steiner

Bologne, et après? : Essai d'histoire immédiate des réformes universitaires récentes

Literatur zum Thema

Silke Bellanger

Anne von der Heiden, Joseph Vogl (Hg.): Politische Zoologie

Sebastian Bott

Erica Fudge: Brutal Reasoning. Animals, Rationality an dHumanity in Early Modern England

Aline Steinbrecher

Frank Palmeri (Hg.): Human and Other Animals in Eigtheenth-Century British Culture

Dirk Verdicchio

Donna Haraway: The Companion Species Manifesto

Andreas Pospischil

Thomas Macho (Hg.): Arme Schweine. Eine Kulturgeschichte

Hansjörg Bruland

Marion Mangelsdorf: Wolfsprojektionen. Wer säugt wen?

Aline Steinbrecher

Clemens Wischermann (Hg.): Von Katzen und Menschen. Sozialgeschichte auf leisen Sohlen

Allgemeine Buchbesprechungen

Monika Studer

Aline Steinbrecher: Verrückte Welten . Wahnsinn und Gesellschaft im barocken Zürich

Frédéric Sardet

Arlette Farge, Laurent Turcot (éd.): Flagrants délits sur les Champs-Elysées. Les dossiers de police du gardien Federici (1777–1791)

Werner Trapp

Erwin Eugster et al.: Stein am Rhein. Geschichte einer Kleinstadt

Urs Germann

Michael Gebhard: Hören lernen - hörbehindert bleiben. Die Geschichte von Gehörlosen- und Schwerhörigenorganisationen in den letzten 200 Jahren

Hans Ulrich Jost

Luc van Dongen: Un purgatoire très discret. La transition «hélvétique» d'anciens nazis, fascistes et collaborateurs après 1945

Nuno Pereira

Léonard Burnand, Damien Carron, Pierre Jeanneret: Livre et militarisme. La Cité Editeur, 1958–1967

Thilo Fehmel

Martin Lengwiler: Risikopolitik im Sozialstaat: Die schweizerische Unfallversicherung 1870–1970

Thilo Fehmel

Matthieu Leimgruber: Solidarity without the State? Busness and the Shaping of the Swiss Welfare State, 1890–200

code & design by eMeidi.com