Cover der Ausgabe 2012/2

Pflegekrisen

traverse, 2012/2

Editorial

Sabina Roth, Elisabeth Joris, Sandra Bott, Jolanda Nydegger

PflegeKrisen. Editorial

Schwerpunkt

Pierre-Yves Donzé

Neue medizinische Technologien und die Strukturierung des Gesundheitsmarktes (1860–1930)

Originaltitel: Nouvelles technologies médicales et structuration du marché des soins à Genève (1860–1930)

Mirjam Bugmann

Überwachen und regulieren. August Forels «schlafende Wachen» im Burghölzli (1887–1898)

Sabine Braunschweig

Wenn Psychiatriepflegende selbst erkranken. Pflegekrisen im Alltag einer psychiatrischen Anstalt in den 1930er-Jahren

Véronique Hasler

Vom Überangebot zum Mangel an PhysiotherapeutInnen: Waadt und Genf (1930–1980)

Originaltitel: De la pléthore à la pénurie de physiothérapeutes. Vaud et Genève (1926–1980)

Magaly Tornay

Psychopharmaka in der psychiatrischen Pflege. Neue Berufsbilder und der Status praktischen Wissens.

Cornelia Oertle, Anouk Hiedl

Wenn es an Pflegepersonal mangelt. Bildungs- und gesundheitspolitische Massnahmen in den 1950er- und 60er-Jahren

Michèle E. Schärer, Eléonore Zottos

Eine Zeit des Umbruchs in der Geschichte der Genfer Kinderkrippen. Die Jahre 1960–1970

Originaltitel: Une période charnière dans l’histoire des crèches à Genève. Les années 1960–1970

Daniel Kauz

Schweigen in der Krise. Fürsorge und Pflege Krebskranker in der Schweiz (1955–1980)

Elisabeth Joris

Ein Fotoalbum für Schulschwester Anna Riesen. Fotografien im Archiv der Schweizerischen Pflegerinnenschule

Porträt

Andreas Kränzle

Das Klosterarchiv Einsiedeln

Der Artikel

Madeleine Herren

Transkulturelle Geschichte. Globale Kultur gegen die Dämonen des Eurozentrismus und des methodischen Nationalismus

Dokument

Annika Schwenn

«Uszug us em Sihlseegibiet». Ansichten eines Fotoreporters

Debatte

Jon Mathieu

Geschichtswissenschaft in Begutachtung. Ein weiterer Kommentar

Literatur zum Thema

Flurin Condrau

Patricia d’Antonio: American Nursing. A History of Knowledge, Authority,and the Meaning of Work

Béatrice Ziegler

Denise Francillon, Sabine Braunschweig: Professionelle Werte pflegen. 100 Jahre Schweizer Berufsverband der Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner (SBK) 1910–2010

Béatrice Ziegler

Susan McGann, Anne Crowther, Rona Dougall: A Voice for Nurses. A History of the Royal College of Nursing 1916–1990

Heidi Witzig

Sabina Roth: Arbeit am Pflegewissen. Ausbilden, entwickeln und forschen an der Krankenpflegeschule Zürich

Sabina Roth

Daniel Kauz: Vom Tabu zum Thema? 100 Jahre Krebsbekämpfung in der Schweiz 1910–2010

Elisabeth Joris

Cornelia Brink: Grenzen der Anstalt. Psychiatrie und Gesellschaft in Deutschland 1860–1980

Allgemeine Buchbesprechungen

Florian Hitz

Simona Boscani Leoni: Essor et fonctions des images religieuses dans les Alpes. L’exemple de l’ancien diocèse de Coire (1150–1530 env.)

Frédéric Inderwildi

Léonard Burnand: Les Pamphlets contre Necker Médias et imaginaire politique au XVIIIe siècle

Fabian Brändle

Eric Godel: Die Zentralschweiz in der Helvetik (1798–1803). Kriegserfahrungen und Religion im Spannungsfeld von Nation und Region

Manolo Pellegrini

Callisto Caldelari et al.: Bibliografia ticinese dell’Ottocento. Fogli

Manolo Pellegrini

Callisto Caldelari et al.: Bibliografia ticinese dell’Ottocento. Continuazione

Thomas Maissen

Beatrice Schumacher: Freiwillig verpflichtet. Gemeinnütziges Denken und Handeln in der Schweiz seit 1800

Stéphanie Roulin

Alain Clavien: Grandeurs et misères de la presse politique. Le match Gazette de Lausanne – Journal de Genève, Lausanne

Tobias Straumann

Philipp Müller: La crise en Suisse (1929–1936). Les politiques monétaire, financière, économique et sociale de la Confédération helvétique

Stefan Mächler

Gregor Spuhler: Gerettet – zerbrochen. Das Leben des jüdischen Flüchtlings Rolf Merzbacher zwischen Verfolgung, Psychiatrie und Wiedergutmachung

Benedikt Hauser

Willy Winkler: Der Schattenmann. Von Goebbels zu Carlos: Das mysteriöse Leben des François Genoud

code & design by eMeidi.com