Cover der Ausgabe 2016/2

Transnationale Feminismen

traverse, 2016/2

Editorial

Sonja Matter, Regula Ludi, Magali Delaloye

Einleitung: Transnationale Feminismen

Schwerpunkt

Corinna Oesch

Internationale Frauenbewegungen. Perspektiven einer Begriffsgeschichte und einer transnationalen Geschichte

Elife Biçer-Deveci

Ermächtigung oder Entmündigung türkischer Feministinnen? Die Aufnahme des Türkischen Frauenbundes in die International Alliance of Women in der Zwischenkriegszeit

Edith Siegenthaler

Frauenpolizei als Politikum. Die Forderungen der transnationalen Frauenorganisationen im Advisory Committee on Traffic in Women and Children des Völkerbunds

Marie-Elise Hunyadi

Die Mädchenbildung als Mittel der internationalen Kooperation. Eine Herausforderung für die «Fédération internationale des femmes diplômées des universités» (1919–1970)

Originaltitel: L’éducation des filles comme vecteur de coopération internationale. Un défi relevé par la Fédération internationale des Femmes Diplômées des Universités (1919–1970)

Leena Schmitter

«Erlebte Solidarität». Die Frauengesundheitsbewegung der 1970er-Jahre als imaginierte transnationale Gemeinschaft

Margot Lauwers

Ökofeminismus, transnational? Multiethnizität, Einflüsse und Streitgegenstände

Originaltitel: L’écoféminisme, transnational? Multiethnicités, influences et enjeux

Nina Seiler

Brüche im Kontinuum. Feministische Kritik im Spannungsfeld polnischer Identitätssuche

Fotobeitrag

Sara Kiani

Das Private ist politisch. Avantgarde-Feministinnen und die Frauenbewegung der 1970er-Jahre

Originaltitel: Le personnel est politique. Avant-garde féministe et mouvement des femmes des années 1970

Porträt

Anne Hasselmann

Die Schweizerische Osteuropabibliothek

Der Artikel

Valérie Gorin, Gianni Haver

Les commémorations de la révolution russe d'Octobre 1917 dans la presse filmée occidentale (1947–1967)

Literatur zum Thema

Simona Isler

Feminismus Seminar (Hg.): Feminismus in historischer. Perspektive. Eine Reaktualisierung

Magali Delaloye

Oliver Janz, Daniel Schönpflug (éd.): Gender History in a Transnational Perspective. Biographies, Networks, Gender Orders

Ruth Ammann

Marie Sandell: The Rise of Women’s Transnational Activism. Identity and Sisterhood Between the World Wars

Jana Tschurenev

Francisca de Haan et al. (ed.): Women’s Activism. Global Perspectives from the 1890s to the Present

Carole Villiger

Langewiesche Katrin (dir.): La Mission au féminin dans un monde globalisé

Tanja Hammel

Livia Loosen: Deutsche Frauen in den Südsee-Kolonien des Kaiserreichs. Alltag und Beziehungen zur indigenen Bevölkerung, 1884–1919

Allgemeine Buchbesprechungen

Fabian Brändle

Kanton Nidwalden (Hg.): Geschichte des Kantons Nidwalden. Von der Urzeit bis in die Gegenwart

Dominik Hünniger

Gesine Krüger, Aline Steinbrecher, Clemens Wischermann (Hg.): Tiere und Geschichte. Konturen einer Animate History

Chantal Camenisch

François Walter: Hiver. Histoire d’une saison

Lionel Dorthe

Beccaria. Revue d’histoire du droit de punir 1 (2015)

Michael Lütscher

Roland Flückiger-Seiler: Berghotels zwischen Alpweide und Gipfelkreuz. Alpiner Tourismus und Hotelbau 1830–1920

Mikael Huber

Yves Sancey: Quand les banquiers font la loi. Aux sources de l’autorégulation bancaire en Suisse et en Angleterre, de 1914 aux années 1950

Mario König

Jakob Tanner: Geschichte der Schweiz im 20. Jahrhundert

Melanie Wyrsch

Alban Frei, Hannes Mangold (Hg.): Das Personal der Postmoderne Inventur einer Epoche

code & design by eMeidi.com