Cover der Ausgabe 2018/3

Entwicklungen im schweizerischen Parlamentarismus seit dem 19. Jahrhundert

traverse, 2018/3

Editorial

Andreas Behr, Ruth Lüthi

Editorial

Schwerpunkt

Olivier Meuwly

Die Verfassungsdiskussion von 1871 bis 1873: Der letzte Kampf für eine repräsentative Demokratie

Originaltitel: Les débats constitutionnels de 1871 et 1873. Le dernier combat des partisans de la démocratie représentative

Niklaus Bieri

Das Parlament und die Vernehmlassung. Der Wandel der parlamentarischen Rezeption als Hinweis auf die Erstarkung des Parlaments nach den Parlamentsreformen der frühen 1990er-Jahre

Fabien Thétaz

Die Einsetzung parlamentarischer Untersuchungskommissionen durch die Bundesversammlung: Analyse eines atypischen Organs

Originaltitel: De l’usage de l’enquête parlementaire par l’Assemblée fédérale. Analyse d’une institution atypique

Georg Kreis

Konkurrenz oder Kooperation? Zur Entwicklung der parlamentarischen Zuständigkeit in der Aussenpolitik (1920–1992)

Karin Manz, Lucien Criblez

Die kantonalen Erziehungsdirektoren im nationalen Parlament: Akteurverflechtungen im bildungspolitischen Mehrebenensystem (1848–1980)

Zoé Kergomard

Die Auswahl und Förderung der Kandidaturen für den Nationalrat zwischen 1940 und 1989

Originaltitel: De la représentation-mandat à la représentationfiguration? Les processus de sélection et de promotion des candidat·e·s au Conseil national des années 1940 aux années 1980

Fabienne Amlinger

«Am Rande des politischen Geschehens»: Die ersten eidgenössischen Politikerinnen

Andrea Pilotti

Die Bundesversammlung und der unvollendete Übergang vom Honoratiorenparlament zum Berufsparlament

Originaltitel: L’Assemblée fédérale et le passage inachevé du dignitaire au politicien professionnel

Bilder

Silvia Hess

Maggi, Militär und die Schuljugend vor der Kamera: Fotografien des Sternmarsches zum Schlachtfeld von Morgarten 20./21. Oktober 1965

Porträt

Joséphine Métraux, Timothée Olivier

Les PTT et leurs archives – histoire d’une institution, histoire d’un réseau

Originaltitel: Les PTT et leurs archives – histoire d’une institution, histoire d’un réseau

Dokument

Chocomeli Lucas

Autografen als Inspirationsquellen. «Lebensspuren» eines Berichterstatters aus der Französischen Nationalversammlung der Revolutionszeit

Debatte

Katie Wright, Johanna Sköld, Shurlee Swain

Examining Abusive Pasts. Reassessing Institutional Violence and Care through Commissions of Inquiry

Literatur zum Thema

Ruth Lüthi

Adrian Vatter (Hg.): Das Parlament in der Schweiz. Macht und Ohnmacht der Volksvertretung

Franziska Hupfer

Martin Graf, Cornelia Theler, Moritz von Wyss (Hg.): Parlamentsrecht und Parlamentspraxis der Schweizerischen Bundesversammlung

Céline Angehrn

Fabienne Amlinger: Im Vorzimmer der Macht? Die Frauenorganisationen der SPS, FDP und CVP, 1971–1995

Pierre-Alain Jaquet

Lucien Criblez, Christina Rothen, Thomas Ruoss: Staatlichkeit in der Schweiz Regieren und verwalten vor der neoliberalen Wende

Martin Graf

Leonhard Neidhart: Das frühe Bundesparlament, der erfolgreiche Weg zur modernen Schweiz

Andreas Behr

XML Parliament

Allgemeine Buchbesprechungen

Sandro Guzzi-Heeb

Siglinde Clementi: Körper, Selbst und Melancholie. Die Selbstzeugnisse des Landadeligen Osvaldo Ercole Trapp (1634–1710)

Daniel Sidler

Eva Brugger: Gedruckte Gnade. Die Dynamisierung der Wallfahrt in Bayern (1650–1800)

Robert Labhardt

Martina Baleva (Hg.): Von Basel nach Bursa und zurück. Die Geschichte eines Fotoalbums von Sébah & Joaillier

Stéphanie Roulin

Thomas Buomberger: Die Schweiz im Kalten Krieg 1945–1990

Hans Ulrich Jost

Konrad Stamm: Minger, Bauer, Bundesrat. Die aussergewöhnliche Karriere des Rudolf Minger aus Mülchi im Limpachtal

Audrey Bonvin

Juri Auderset, Peter Moser: Ivresse et ordre. Histoire illustrée de la question de la politique suisse en matière d’alcool et de la Régie fédérale des alcools (1887–2015)

Michael Lütscher

Sabine Dettling, Bernhard Tschofen: Spuren. Skikultur am Arlberg

Johannes Kassar

Marietta Meier: Spannungsherde. Psychochirurgie nach dem Zweiten Weltkrieg

Pascal Germann

Brigitte Ruckstuhl, Elisabeth Ryter: Von der Seuchenpolizei zu Public Health. Öffentliche Gesundheit in der Schweiz seit 1750

code & design by eMeidi.com