Neueste Ausgabe
traverse 2022/3
Saisonarbeiter:innen in der Schweiz. Arbeit, Migration, Fremdenfeindlichkeit und Solidarität
Das 1931 eingeführte Saisonnierstatut war Teil der Schweizer Migrationspolitik und zielte darauf ab, der Wirtschaft eine flexible Handhabung von Arbeitskräften zu bieten sowie den Anteil der ausländischen Wohnbevölkerung im Land zu begrenzen. Aus historischer Perspektive wirft die Problematik der Saisonarbeiter: innen ein Schlaglicht auf prekäre Arbeitsverhältnisse, aber auch auf Migrationsbewegungen und unterschiedliche Reaktionen darauf: von der Fremdenfeindlichkeit der «Schwarzenbach-Jahre» bis zu Solidaritätsbekundungen mit den ansässigen Arbeitnehmer:innen italienischer, spanischer, portugiesischer oder jugoslawischer Herkunft in der Schweiz. Saisonarbeiter:innen wurden auf ihre Rolle als ausbeutbare Arbeitskräfte reduziert, die dem schwankenden Bedarf der Wirtschaft unterworfen waren. Sie waren Gegenstand diskriminierender und brutaler Verwaltungsmassnahmen und […]
mehr

traverse erscheint seit 1994.
Die Zeitschrift versteht sich als Forum der Geschichtsforschenden in der Schweiz mit einem Landes- und Fachgrenzen überschreitenden Horizont.
Die Themenhefte erscheinen dreimal pro Jahr im green way open access und sind nach 12 Monaten hier und auf e-periodica frei verfügbar. Die Hefte können beim Chronos Verlag bestellt werden.

mehr


Vue de l’exposition Nous, saisonniers, saisonnières… Genève 1931-2019 © Photo Aurélien Mole
Ausstellungen über Saisonarbeiter*innen

Das Thema der dritten Nummer der traverse im Jahr 2022 - Saisonarbeiter*innen in der Schweiz - scheint am Puls der Zeit zu sein. Während die Skiorte für die beginnende Saison aktiv nach knapp gewordenen Arbeitskräften suchen, zeichnen zwei Ausstellungen das Schicksal dieser Wanderarbeiterinnen und Wanderarbeiter nach. Dieses ist in letzter Zeit Gegenstand historischer und erinnerungspolitischer Überlegungen geworden und steht derzeit in zwei Museen in La Chaux-de-Fonds und Biel im Mittelpunkt.


Vorschau
traverse 2023/1
Der bittere Geschmack des Archivs

Erscheinungsdatum: 30. April 2023
mehr

Zum Beispiel: Debatte

In der Rubrik «Debatte» sollen Denkanstösse geliefert werden zu historischen Themen innerhalb und ausserhalb der akademischen Welt. Es sind sowohl Beiträge erwünscht, die sich mit aktuellen Themen auseinandersetzen als auch solche, die strukturelle Fragen diskutieren.

mehr