Aktuell

Bitte beachten Sie: Die traverse ist NEU mit einer nur noch 18monatigen moving wall unter e-periodica.ch im Volltext abrufbar.
Die Hefte sind hier nach Jahrgängen sortiert. Wir bemühen uns, die direkte Verlinkung der einzelnen Artikel so bald wie möglich wieder herzustellen.

Call for Papers

Zurzeit ist kein aktueller Call for Papers vorhanden.

Schwerpunkte

Neuestes Heft

Interner Fehler: Editorial nicht gefunden

Vorschau

traverse 2018/3

Entwicklungen im schweizerischen Parlamentarismus seit dem 19. Jahrhundert

Erscheinungsdatum: Samstag, 15. Dezember 2018

2018 feiern die eidgenössischen Räte zwei Jubiläen. Im Herbst 1848 wählten die Eidgenossen zum ersten Mal ihre Volksvertreter in den Nationalrat; 70 Jahre später, 1918, stimmten Volk und Stände der Einführung des Proporzwahlrechts zu und ebneten damit den Weg für die Einbindung aller politischen Kräfte auf nationaler Ebene. Die Bedeutung und die Errungenschaften der Schweizer Parlamente – sowohl der eidgenössischen als auch der kantonalen und kommunalen – sind von der historischen Erforschung jedoch kaum berücksichtigt worden. Noch vor fünf Jahren wurde in der traverse beklagt, HistorikerInnen würden die Legislative als Forschungsgegenstand vernachlässigen. Tatsächlich sind historische Studien zum schweizerischen Parlamentarismus nach wie vor rar. Der hier angekündigte Band wirft neun Schlaglichter auf die Geschichte der Schweizer Parlamente und schliesst damit wesentliche Lücken in der historischen Parlamentarismusforschung.

code & design by eMeidi.com