Cover der Ausgabe 2020/1

Verflechtungen mit Ostasien

traverse, 2020/1

Editorial

Cyril Cordoba, Matthieu Gillabert, Ariane Knüsel

Editorial: Schweiz und Ostasien: Vernetzungen und Verflechtungen

Schwerpunkt

Pascal Lottaz

Going East Switzerland’s Early Consular Diplomacy toward East and Southeast Asia

Übersetzter Titel: Richtung Osten gehen. Die frühe konsularische Diplomatie der Schweiz mit Ost- und Südostasien

Alexis Schwarzenbach

“My friend Furukawa”: Networks of the Zurich Silk Merchant Hermann Siber in Yokohama, 1866–1872

Übersetzter Titel: «Mein Freund Furukawa». Netzwerke des Zürcher Seidenhändlers Hermann Siber in Yokohama (1866-1872)

Pierre-Yves Donzé

L’expansion des multinationales suisses en Extrême-Orient: Nestlé au Japon de 1945 à nos jours1

Übersetzter Titel: Die Expansion der Schweizer multinationalen Unternehmen in den Fernen Osten. Nestlé in Japan von 1945 bis heute

Julian Wettengel

Administering Regime Change. A Swiss Merchant in the Political Transitions of the Shanghai International Settlement, 1941–1949

Übersetzter Titel: Verwaltung von Regimewechseln. Ein Schweizer Kaufmann während der politischen Übergangsprozesse der Internationalen Niederlassung in Shanghai, 1941–1949

Cyril Michaud

Un «dragon» taïwanais au coeur de la Suisse. Les relations du Réarmement moral avec la République de Chine

Übersetzter Titel: Ein taiwanesischer «Drache» im Herzen der Schweiz. Die Beziehungen der Moralischen Aufrüstung mit der Republik China

Claude Hauser

Montrer, dénoncer, alerter. Le rôle du photoreportage suisse en Asie dans la communication environnementale (1950–2000)

Übersetzter Titel: Zeigen, anprangern, alarmieren. Die Rolle des Schweizer Fotojournalismus in Asien in der Umweltkommunikation (1950–2000)

Laurent Tissot

Bienvenue en Suisse. L’Asie touristique suisse (1958–2018): quelles représentations pour quels touristes?

Übersetzter Titel: «Willkommen in der Schweiz». Die Schweiz des asiatischen Tourismus (1958–2018): Welche Repräsentationen für welche Touristen?

Anna Herren

Die Mauern von Mandschukuo. Die (Bild-)Berichte des Schweizer Fotojournalisten Walter Bosshard zur Kaiserkrönung von Puyi

Essay

Jon Mathieu

Auf der Suche nach der leeren Zeit. Im Gespräch mit Lucian Hölscher

Porträt

Stefan Länzlinger

Fotografieren auf Augenhöhe. Das Werk von Gertrud Vogler

Der Artikel

Jan Chiarelli

L’adoption du franc comme monnaie nationale (1850)

Literatur zum Thema

Pauline Milani

Béatrice Veyrassat: Histoire de la Suisse et des Suisses dans la marche du monde (XVIIe siècle – Première Guerre mondiale). Espaces – Circulations – Échanges

Adrian Ruprecht

Sven Trakulhun: Asiatische Revolutionen. Europa und der Aufstieg und Fall asiatischer Imperien (1600–1830)

Andreas Zangger

Lea Haller: Transithandel Geld- und Warenströme im globalen Kapitalismus

Dominique Biehl

Philip T. Hoffman: Wie Europa die Welt eroberte

Alsu Tagirova

Marco Wyss, Janick Schaufelbuehl, Valeria Zanier (eds.): Europe and China in the Cold War Exchanges Beyond the Bloc Logic and the Sino-Soviet Split

Fynn Holm

Joanne Miyang Cho, Lee M. Robert and Christian W. Spang (eds.): Transnational Encounters between Germany and Japan. Perceptions of Partnership in the Nineteenth and Twentieth Centuries

Allgemeine Buchbesprechungen

Noëlle-Laetitia Perret

Alain Corbellari: Le Moyen Âge à travers les âges

Klaus Oschema

Thalia Brero: Rituels dynastiques et mises en scène du pouvoir. Le cérémonial princier à la cour de Savoie (1450–1550)

Kilian Harrer

Philipp Zwyssig: Täler voller Wunder. Eine katholische Verflechtungsgeschichte der Drei Bünde und des Veltlins (17. und 18. Jahrhundert)

Damien Tricoire

Vitus Huber: Beute und Conquista. Die politische Ökonomie der Eroberung Neuspaniens

Lea Pfäffli

Moritz von Brescius: German Science in the Age of Empire. Enterprise, Opportunity, and the Schlagintweit Brothers

Claude Hauser

Pierre Singaravélou: Tianjin Cosmopolis. Une autre histoire de la mondialisation

Elisabeth Joris

Johanna Gehmacher, Elisa Heinrich, Corinna Oesch: Käthe Schirmacher. Agitation und autobiografische Praxis zwischen radikaler Frauenbewegung und völkischer Politik

Antoine Chollet

Rolf Graber: Demokratie und Revolten. Die Entstehung der direkten Demokratie in der Schweiz

Pietro Nosetti

Thibaud Giddey: Histoire de la régulation des banques en Suisse (1914–1972)

Stefanie Middendorf

Oliver Schneider: Die Schweiz im Ausnahmezustand. Expansion und Grenzen von Staatlichkeit im Vollmachtenregime des Ersten Weltkriegs, 1914–1919

Sabina Widmer

Marc Dierikx und Sacha Zala (Hg.): When the Wall Came Down. The Perception of German Reunification in International Diplomatic Documents 1989–1990

code & design by eMeidi.com